Veränderung des Typs

Es fasziniert mich, wie Rassen sich oft ziemlich schnell verändern und entwickeln.

Bei den Pembrokes fand die grösste Änderung von den 1930er bis zu den sechziger Jahren statt. Als Beispiel dient Ch. Rozavel Red Dragon (1932) und Ch. Caswell Duskie Knight (1963) und seine Tochter Ch Evancoyd Personality Girl (1967). Diese beiden, und besonders die Hündin, dienen im Wesentlichen als Vorlage für den Typ und die Ausgeglichenheit, nach welchen die Züchter seither streben.


Ch. Rozavel Red Dragon


Ch. Caswell Duskie Knight

Ch. Evancoyd Personality Girl

Wie erreichten die Züchter dieses Ziel in so kurzer Zeit? Es war nicht nur eine Linie dazwischen, welche für die Änderungen verantwortlich war, sondern eine Mischung aus verschiedenen Hunden und Linien, die zum "neuen Erscheinungsbild" beitrugen, das bis heute gültig ist.

Für die Entwicklung in die gewünschte Richtung sorgte Reihe von einflussreichen Rüden

Hier sind einige der Rüden, die in den dazwischen liegenden Jahren eine Schlüsselrolle spielten, wobei jeder mit seinen individuellen Qualitäten beitrug.


Ch. Teekay's Felcourt Supremacy (1943)
Ein einflussreicher Rüde in den ersten Nachkriegsjahren,
obwohl er selbst keinen besonderen Fortschritt mit Bezug auf Typ darstellte,
aber er hatte die Fähigkeit, Nachkommen zu zeugen, welche die Züchter und Richter wünschten.


Ch. Broom of Ballybentra (1944)
Ebenfalls ein Rüde mit bedeutendem Einfluss nach dem Zweiten Weltkrieg.


Ch. Knowland Clipper (1949)
Ein Enkel von Supremacy und vielleicht der Erste von der ausgeglichenen Erscheinung, die wir heute sehen.


Ch. Lees Symphony (1951)
Aus einer Linienzucht von Supremacy, aber von viel modernerem Typ.


Ch. Maracas Masterpiece (1952)
Von Symphony aus einer Clipper Tochter.


Ch. Gaylord of Wey (1955)
Von einem Symphony Sohn aus einer Hündin, die auf Broom zurück geht.


Ch. Sonec of Rode (1947)
Noch eine Nachkriegs-Sensation.

Und, von einer anderen einflussreichen Linie,

Ch. Stormerbanks Invader (1959)
entwickelten sich die Linien von Broom, Sonec, Supremacy, weiter.

Simon Parsons auf Facebook - Pembroke Corgi History
06.04.2020

Top

www.welshcorgi-news.ch
24.07.2020