Corgi rettet Diabetikerin das Leben

Er ist nach einem ägyptischen Pharao benannt, ist nur ca. 30 cm hoch, hat mehr als ein nur flüchtiges Interesse an Leckerlis und hat Marilyn Pharo (72) das Leben gerettet.

King Tut+Marilyn Pharo
King Tut, alias alias Ch. Baewyn's Chandler of Telltail,
wurde 2008 vom CWCCA zum "Kamerad des Herzens 2007" erkoren.

Der 7 Jahre alte Cardigan Corgi namens King Tut stand im Rampenlicht, als ein TV-Team am 11. Mai 2010 Cape May (New Jersey) besuchte, um einen Abschnitt für Animal Planet zu drehen. Das vierköpfige Team bezog Stellung bei Frau Pharos Arbeitsplatz, dem Halteplatz der Cape May Carriage Company (Unternehmen für Kutschenfahrten) an der Kreuzung der Ocean und Washington Strasse.

King Tut King Tut posierte vor der Kamera und erhielt unzählige Streicheleinheiten von einer Klasse der Our Lady Star of the Sea Schule.

Der brindle-weisse Hund hat seinem Frauchen schon mehr als einmal das Leben gerettet.

Ihr war aufgefallen, dass er immer ihr Knie mit seiner Nase anstupste und sie schleckte. Sie dachte sich nichts weiter dabei und ging davon aus, dass er das machte, weil er ein Hütehund ist.

In der Nacht des ersten lebensbedrohenden Zwischenfalls war Frau Pharos Ehemann auf Dienstreise in Chile. Ihr Bett ist zu hoch, als dass King Tut mit seinen kurzen Beinen raufspringen kann, aber in jener Nacht hatte sie den Hund zu sich aufs Bett genommen. Frau Pharo hatte eben erst eine Insulinpumpe erhalten, die jedoch nicht korrekt eingestellt war, und fiel in einen tiefen Schlaf.

"Ich träumte, dass ich im Sterben lag. Es war ein weiches, warmes Gefühl und ich fühlte mich sehr wohl und dachte, du kannst das, du kannst sterben und das ist gut. Dann merkte ich Pfoten auf meinen Schultern, hörte ein Wimmern und fühlte wie meine Nase geleckt und vorsichtig angeknabbert wurde".

Frau Pharo wachte auf und glaubte, dass King Tut raus wollte. "Ich stand auf und wäre beinahe hingefallen, weil ich so unterzuckert war". Sie schaffte es in die Küche, indem sie sich an den Möbeln festhielt, trank etwas Fruchtsaft und wartete darauf, dass ihr Blutzuckerspiegel wieder ansteigen sollte. Während dessen ging der Hund wimmernd auf und ab und sie sagte ihm, er müsse warten, bis sie sich besser fühlte. King Tut wollte aber gar nicht nach draussen.

Ein zweiter Zwischenfall geschah zwei Wochen später. Wiederum lag Frau Pharo in tiefem Schlaf. Sie wachte auf, als King Tut, der sich auf dem Boden des Schlafzimmers befand, ihre Hand mit den Zähnen fasste und wimmerte. Sie merkte sofort, dass sie wieder unterzuckert war.

King Tut+Mrs PharoFrau Pharo begann, sich zu fragen, ob die Reaktion des Hundes Zufall war und erzählte es ihrem Hausarzt. Der erklärte ihr, dass wenn der Blutzucker so tief sinkt wie 25 im einen und 20 im anderen Fall, beginnt der Körper, Ketone zu produzieren und es kommt zu einer Übersäuerung. Der Arzt meinte, dass King Tut den veränderten Geruch und Geschmack von Frau Pharo bemerkte und unruhig wurde.

"Ich wäre gestorben, wenn er nicht da gewesen wäre. Ich wäre ins Koma gefallen und wäre nicht mehr hier", ist Frau Pharo überzeugt. "Der Hund ist ein Geschenk Gottes, er ist einfach grossartig".

Und Herr Pharo meint, dass selbst wenn er zu Hause gewesen wäre und neben ihr geschlafen hätte, hätte er ihre Unterzuckerung nicht bemerkt.

King Tut begleitet Frau Pharo zu ihrer Arbeit und liegt zu ihren Füssen beim Halteplatz, wo sie vier Vormittage die Woche als Schichtleiterin arbeitet. Der Hund war schon in Disney World und hat in noblen Hotels übernachtet. Als ausgewiesener Servicehund ist er überall willkommen.

Herr Pharo hat bemerkt, dass der Hund seine Gemahlin während der Nacht überwacht. Wenn er sie nicht vom Boden aus erreichen kann, stellt er sich neben dem Bett auf die Hinterbeine, bis er sie beschnuppern kann. Frau Pharo selbst merkt nichts, während sie schläft.

Frau Pharo schrieb einen Brief an Animal Planet mit der Aufforderung, King Tut für eine Auszeichnung zu nominieren. Sie und ihr Hund werden in einem Abschnitt von "Dogs 101" erscheinen, wo King Tut in einem Programm über Cardigan Corgis einen Auftritt haben wird.

King Tut

Für seinen TV-Auftritt wurde King Tut mit einer Fahrt in der Pferdekutsche belohnt, was er laut Frau Pharo sehr geniesst.

Jack Fichter
http://www.capemaycountyherald.com/ - 11.05.2010
Übersetzung ANo

Top

www.welshcorgi-news.ch
22.06.2010