site search by freefind advanced

News 2010

28.12.2010 - Update
Leberkekse für Hunde (pdf)
Erinnerungen einer "Kennel Maid"

23.12.2010 - Update
Um ein Haar
Last Christmas im Corgihouse
The Day before Christmas
A Puppy's 12 Days of Christmas
Christmas Wish

19.12.2010 - Update
Rally Obedience auch für Corgis

06.12.2010 - Update
Rettung in letzter Minute

29.11.2010 - Update
Treibball - Sport auch für Corgis
Trauer und Freude

26.11.2010 - Update
Anleitung für das Kleben der Ohren bei Welpen

24.11.2010 - Update
Hundebiskuits mit Ingwer
Lieber Gott... vom Hund

16.11.2010 - Update
Der Cardigan einst und jetzt

12.11.2010 - Corgis als Schlittenhunde!
Sled Corgis
http://www.youtube.com/watch?v=fEwjr4wZt3s
(Les Schwab commercial)

07.11.2010 - Updates
Corgis im Kindegarten
Miss Pennys neues Leben

03.11.2010 - Update
Vermisst wird ... - Der Albtraum eines jeden Hundebesitzers

01.11.2010 - Corgi Welpe mit Luftgewehr angeschossen
CopperAm Freitag d. 29. Oktober wurde der 11 Monate alte Copper mit einem Luftgewehr angeschossen, als er sich alleine im Garten seines Heims in Westminster, Colorado befand, während seine Besitzerin und ihre Tochter für eine Besorgung ausser Haus waren.
Als sie zurückkehrten fanden sie den verletzten und zitternden Hund. Sie brachten Copper zur Tierklinik, wo ihm in einer zweistündigen Operation ein Teil der Milz entfernt wurde, was seine Besitzer 5000 US Dollars kostete.
Die Polizei wurde benachrichtigt.
http://www.denverpost.com

29.10.2010 - Agility auf 3 Beinen
Becky Hart's Pembroke Rüde Riley beweist, dass das Leben auch für einen dreibeinigen Hund noch lebenswert ist.
Riley war ein eifriger Agility-Hund als im Oktober 2007 sein rechtes Vorderbein wegen eines schnell wachsenden Tumors (periosteales Osteosarkom) amputiert werden musste. Da er in ausgezeichneter Form war, meinte der Tierarzt, dass Riley nach der Amputation gut zurecht kommen werde.
Hunde tragen ca. 60% ihres Körpergewichts auf den Vorderbeinen, Corgis vielleicht sogar noch etwas mehr, so dass die Amputation eines Vorderbeins für den Hund eine etwas grössere Behinderung bedeutet als die Amputation eines Hinterbeins.
Eine Beinamputation ist ein bedeutender Eingriff und der Heilungsprozess wirkt abschreckend, aber bereits nach ungefähr 2 Wochen wird der Hund bald wieder sich selbst sein. Es ist allerdings von grösster Wichtigkeit, dass er fit ist und ein normales Gewicht hat.

Riley erholte sich gut und konnte sogar in begrenztem Ausmass wieder an Agility teilnehmen, bis degenerative Myelopathie dem Sport ein Ende setzte.
Wie gut Riley mit seinem Handicap zurecht kam, zeigt das Video eines Agility-Parcours, der nur aus Tunnellen besteht (USA). Es war Riley's erster Lauf nur 6 Monate nach der Amputation.
http://www.youtube.com/watch?v=vBduf-C1qO0
Bei einem Lauf einen Monat später ging es bereits viel schneller, nur dass Riley dabei etwas abgelenkt wurde!!
http://www.youtube.com/watch?v=xAcpit0lhqA

Riley ist inzwischen 14½ Jahre alt und immer noch krebsfrei.

28.10.2010 - Corgis unter Beobachtung
Der schwedische Kennel Klub (SKK) hat die Corgis auf die Liste der Rassen gesetzt, bei denen die Richter auf übertriebene äussere Merkmale achten sollen, welche die Gesundheit des Hundes beeinträchtigen können. Seit 1. Januar 2009 müssen die Richter auf offiziellen Ausstellungen für jede dieser Rassen, ein besonderes Bewertungsschema ausfüllen.

Laut SKK handelt es sich beim Cardigan um "übertriebene französische Vorhand" und beim Pembroke um "französische Vorhand" sowie bei beiden Rassen um "zu lange Lendenpartie und schlecht gewinkelte Hinterhand, welche den Bewegungsablauf behindern kann". Beim Pembroke sollen zudem "übertrieben tiefgestellte Hunde" vorkommen. Die Richter sollen daher dem Bewegungsablauf besondere Aufmerksamkeit schenken.

Der schwedische Welsh Corgi Klub (SWCK) hatte gegen diesen Entscheid gleich zu Beginn protestiert und gefordert, dass die beiden Corgi Rassen von dieser Liste genommen werden. Der Klub ist der Meinung, dass der SKK beim Pembroke Merkmale beschreibt, die als direkte Abweichungen vom Rassestandard gelten und von den Richtern korrekt als Fehler bewertet werden müssen. Der Klub befürchtet auch, dass hochgestellte Hunde, die nicht mehr dem Rassetyp entsprechen, in Zukunft bevorzugt würden. Geanu so wenig entsprechen kurze und hochgestellte Cardigans mit geraden Vorderbeinen dem Rassestandard.

Der SKK will zur Zeit keine Stellung nehmen, ob eine Rasse von der Liste entfernt werden soll, und fordert den SWCK auf, seine Meinung zur "revidierten Liste" abzugeben, obwohl im Hinblick auf die Corgis trotz schriftlicher Einsprache überhaupt nichts geändert wurde. Der SWCK wird nun seinen Standpunkt erneut formulieren.

ANo
Aus Welsh Corgi Prat 3/2010

22.10.2010 - Update
Die Blutgruppen bei Hunden

18.10.2010
Ein Tribut an Ernie
Ein Happy-End für Megan

14.10.2010
Der schlaue Corgi

05.10.2010
Die Probe
Joey, der standhafte Corgi

20.09.2010 - Corgi "wittert" einen Schlaganfall?
Ein amerikanisches Paar besitzt zwei Corgis im Alter von 2 und 3 Jahren. Zu Beginn des Sommers zog die Mutter der Frau zu ihnen. Sie war noch sehr aktiv und bei guter Gesundheit. Die beiden Hunde hingen sehr an ihr und genossen es, dass die "Oma" nun bei ihnen wohnte.
Am Abend des 31. August folgte ihr die jüngere der beiden Hündinnen auf Schritt und Tritt und als sie sich hinsetzte, leckte Emma dauernd ihre linke Hand, was sie bisher noch nie gemacht hatte. Am nächsten Morgen erlitt die Mutter einen schweren Schlaganfall und verstarb noch am selben Tag.
Es gibt Hunde die merken, wenn sich bei ihrem Besitzer ein epileptischer Anfall anbahnt, und Emma scheint ebenfalls gespürt zu haben, dass bei "Oma" etwas nicht stimmte.

25.08.2010 - Der Hund des Weihnachtsmannes
Santa Paws
Der Cardigan Rüde Am.Ch. Twinroc Santa Paws, genannt Dickens (geb. 25.12.2006), im Besitz von Dina Planche und Paula O'Donnell ist ein äusserst erfolgreicher Ausstellungshund, der jeweils von Lois deMers vorgeführt wird.

Auf einer Ausstellung war eine Familie mit zwei Kindern, einem Kaben und einem Mädchen im Alter von ungefähr 4-6 Jahren. Sie hatten ihren Cardigan dabei, der Dickens ausgesprochen ähnlich sah.

Sie verfolgten das Richten im Cardigan Ring anhand eines Kataloges. Als Lois mit Dickens den Ring verliess, kamen die beiden Kinder auf sie zu und fragten, ob das Santa Paws sei und ob sie ihn streicheln durften.

Dann fragten sie Lois, ob Santa Paws jemals seinen anderen Besitzer gesehen habe. Lois wunderte sich, mit wem die Kinder wohl verwandt sein könnten, und fragte, wen sie meinten. "SANTA CLAUS", antworteten die Kinder.

Lois lachte und erzählte den Kindern, dass "Santa Paws" jeweils im Dezember Santa Claus bei seinen Vorbereitungen für Weihnachten hilft!!!

Später sprach Lois mit der Mutter der Kinder, denn die Familie blieb, um Santa Paws im Ehrenring zu sehen, wo er zuerst Gruppenbester und später sogar Bester der Ausstellung wurde. Die Mutter habe versucht, den Kindern zu erklären, dass der Hund nicht dem Weihnachtsmann gehört, aber diese bestanden darauf, dass er der Besitzer war, denn der Hund heisst doch Santa Paws!!

Nach seinem BIS-Sieg wurde Dickens von den Kindern nochmals geknutscht und geküsst. Für Lois war es der Höhepunkt des Tages, die Kinder waren so süss und wenn man die beiden Hunde neben einander sah, dachte man es seien Zwillinge.

03.07.2010 - Top of the World Corgi Show 2010
Am 23. Juni, am Tag vor der Welthundeausstellung, fand ebenfalls in Herning die Top of the World Corgi Show des dänischen Welsh Corgi Klubs statt. Insgesamt waren 189 Corgis aus 12 Ländern gemeldet.

Hauptresultate:

Cardigan - Richterin: Carole Smedley, GB
Sarah Taylor, GB - Baby- u. Welpenklasse + Jugend- u. Veteranenklasse Rüden
Gemeldet: 122 - gerichtet: 116

Rüden:
BIS, BOB, CAC, Ch. Gowerston Jazz Singer For Pemcader von K. Dover, A. Taylor u. S. Wilmer, GB
Klub-CAC, Ch. Dragonpatch Big Papa Foster von W.J. Dijkhorst & Ph. Bitter, NL
BIS Baby, Bestes Baby, Jesse James Cymraeg Ci von Chr. Sonberg, BE
BIS Junior, Jugendsieger, Blondie's Grand Slam von L. Møller & K.V. Nielsen, DK
BIS Veteran, Veteranensieger, Ch. Blondie's Noble Man von S. Conradsen, DK

Hündinnen:
BOS (Beste Hündin), CAC, Ch. Phi-Vestavia I Love Beryllos von K. Korjula, FI
Klub-CAC, Ch. Faarup Bessie von E. & I. Faarup, DK
BIS Welpe, Welpensieger, Mosegården's November Rose von I.V. Jensen, DK
BIS 3 Veteran, Beste Veteranenhündin, Ch. Faarup Patricia von E. & I. Faarup, DK

Beste Zuchtgruppe: Faarup von Erik & Ilse Faarup, DK

Pembroke - Richterin: Sarah Taylor, GB
Gemeldet: 66 - gerichtet: 60

Rüden:
BOB, CAC, Ch. Annline's My Ways Chance von A. Sutela & Maija Kosumen, FI
Klub-CAC, Ch. Siggen's Doffen von K. Dover, GB
Bestes Baby, Captainhenry von M. Jensen, DK
Veteranensieger, Ch. Ffefryn Brenhines Kennet von J. J. Rehder, DK

Hündinnen:
BOS (Beste Hündin), CAC, Glamdring's Arthedain von P. Keränen, FI
Jugendsieger, Siggen's Java De Luxe von I. Höcky, DK

Beste Zuchtgruppe: Annline's von Anneli Sutela, FI

26.06.2010 - World Dog Show 2010
Für die Welthundeausstellung in Herning, Dänemark vom 24.-27. Juni war eine Rekordzahl von total 19'354 Hunden gemeldet.

Die Corgis wurden am 1. Tag der Ausstellung gerichtet. Hier die Hauptresultate:

Cardigan - Richter: Knut Sigurd Wilberg, GB
Gemeldet: 123 aus 11 Ländern - gerichtet: 111

Rüden:
BOB, World Winner, CACIB: Ch. Dragonpatch Big Papa Foster von W.J. Dijkhorst, NL
CAC: Faarup Bosley Oscar von Gitte Andresen Jespersen, DK
World Junior Winner: Blondie's Grand Slam von Lis Møller & Kim Vigsø Nielsen, DK
World Veteran Winner: Ch. Blondie's Noble Man von Susanne Conradsen, DK

Hündinnen:
World Winner, CAC/CACIB: Phi-Vestavia Goody Goody von Christine Sonberg, BE
World Junior Winner: Floatin' Helen Heilin von W.J. Dijkhorst, NL
World Veteran Winner: Faarup Ronja von Rita Christensen, DK

Pembroke - Richter: Jørgen Hindse Madsen, DK
Gemeldet: 75 aus 11 Ländern - gerichtet: 71

Rüden:
BOB, World Winner, CAC/CACIB: Ch. Andvol Pinkerton von Olga Shuvalova, RU - 2. der FCI-Gruppe 1
World Junior Winner: Haywire's Blues In The Night von Else Ahlbom, FI
World Veteran Winner: Avalanche von K. Nykänen, J. Herrala & S. Jaatinen, FI

Hündinnen:
World Winner, CACIB: Ch. Siggen's Uptown Girl von Rita T. & Julie Wilberg, NO
CAC: Andvol Princessa Uelkaya von M. Volkov, RU
World Junior Winner: Siggen's Java de Luxe von Ingrid Höcky, DK
World Veteran Winner: Avenue von S. Jaatinen & K. Syvelä, FI

Beim Zuchtgruppenwettbewerb im Ehrenring erreichten die Haywire Pembroke Corgis aus Finnland den 3. Platz.

Die nächste World Dog Show findet am 7.-10. Juli 2011 in Paris statt.

19.06.2010

Gefunden in Rumänien

Plakat
Auf ihrer Reise nach Rumänien im Mai 2010 fand Maria Fricker, Schweiz, in Tulcea/Donaudelta dieses Plakat einer Theatergruppe mit der Ankündigung des Tschechow-Einakters "Der Heiratsantrag". Woher stammt wohl der Corgi, den der eine Schauspieler unter dem Arm trägt?

Cardigan in Werbespot für Pedigree Dentastix
Pedigree
http://www.youtube.com/watch?v=pztaNWI08xQ
Travis gehört Tracy Kelly, einer Hunde-Trainerin in Kalifornien, die für Boone's Animals for Hollywood arbeitet.

25.05.2010 - Kleine Registrierungsstatistik
In seinem Ursprungsland Grossbritannien steht der Cardigan Corgi zusammen mit einer langen Reihe anderer Rassen auf der Liste des Kennel Clubs über gefährdete britische Hunderassen. Eine Rasse wird als gefährdet betrachtet, wenn die Stammbucheintragungen pro Jahr weniger als 300 betragen und während den letzten 10 Jahren wurden jährlich weniger als 100 Cardigans registriert.

Es ist natürlich bedauerlich, dass der Cardigan Corgi ausgerechnet in seinem Ursprungsland als gefährdet betrachtet wird, aber für die niedrigen Registrierungszahlen gibt es verschiedene Gründe und es bedeutet nicht, dass der Cardigan vom Aussterben bedroht ist.

Dafür hat der Cardigan in drei Ländern den Pembroke überholt, wie nachstehende kleine Statistik zeigt. Das Schlusslicht für beide Rassen bildet die Schweiz.

Pembroke
2009 (2008)
Cardigan
2009 (2008)
Grossbritannien 329 (464) 79 (81)
Dänemark 43 (44) 210 (118)
Finnland 225 (304) 170 (185)
Schweden 41 (59) 93 (83)
Holland 110 (142) 89 (78)
Frankreich 185 (101) 44 (25)
Deutschland 21 (25) 51 (54)
Schweiz 8 (31) 0 (8)

26.04.2010 - Ältester Corgi ?
Am 6. Februar 2010 starb die Pembroke Hündin Fushie von André und Elisabeth Vierling im Elsass im hohen Alter von 19 Jahren und knapp 2 Monaten. Sie stammte aus dem französischen Zwinger La Caverne des Anges.

Chestnut vom GheiChessie mit 18 Jahren
Damit schlägt sie die Hündin Chestnut vom Ghei von Monika und Hanspeter Rufer, Schweiz, die 18 Jahre und 7 Monate alt wurde.

Der berühmte Rozavel Red Dragon starb 1950 im ebenfalls hohen Alter von 17 Jahren und 5 Monaten.

14.04.2010
Heute ist Premiere für die neue Seite für Corgi-Freunde.

Top

www.welshcorgi-news.ch
03.03.2017