Surfin' USA


www.youtube.com/watch?v=NuS7hfM9Aug
Dieser 8 Jahre alte Corgi lernte das Surfen als eine Form von Therapie, nachdem er und sein Frauchen von zwei Hunden schwer verletzt wurden. Es war eine schlimme Erfahrung für Jojo, die physische und mentale Narben hinterliess. Sein Frauchen erlitt Verletzungen an den Händen, aber Jojo wurde so übel zugerichtet, dass die Tierarztrechnungen seinen Besitzern beinahe ihr ganzes Vermögen kostete. Der Corgi brauchte für seine Genesung Hydrotherapie. Seine beiden Besitzer gingen mit ihm zum Strand, um zu surfen. Sie setzten ihn für ein paar Sekunden aufs Brett und zu ihrer grossen Überraschung war er ein Naturtalent. Jojo konnte auf dem Brett balancieren und seine Begeisterung für das Surfen wuchs. Wenn er nicht auf den Wellen reitet, ist er als Therapiehund beim Militär, Reha-Zentren, Spitälern und Altersheimen tätig. 16.06.2018, San Diego, CA

Top

www.welshcorgi-news.ch
15.08.2018